Ihr Spezialist für Kapitalanlage-Leads


FAQ - Die Antworten auf die häufigsten Fragen

Nicht jeder hat schon einmal mit Leads gearbeitet und kennt sich damit gut aus. Selbst erfahrene Leadkäufer hören zum ersten Mal von SIMPLY LEAD. Die Antworten auf die meist gestellten Fragen sollen Ihnen Helfen, mehr Klarheit über die Vorteile von SIMPLY LEAD zu bekommen. Sofern Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

FAQ zum Vertrag und Grundsätzlichem

Was ist ein Lead?

Bei SIMPLY LEAD handelt es sich um einen Interessenten, der zu einer der Sparten, wie z.B. Geldanlage, Sparplan, Fonds, etc. ein konkretes Interesse hat und auch danach gesucht hat.

Wie bekomme ich eine Leadvereinbarung?

Füllen Sie einfach das Formular „Jetzt testen“ auf www.simply-lead.de aus und Sie erhalten automatisch die SIMPLY LEAD Vereinbarung per Mail zugesendet. Zum Formular >>> hier klicken <<<

Wie bekomme ich den Lead geliefert?

Jeder Lead wird Ihnen in Ihnen in Ihrem kostenlosen SIMPLY LEAD CRM Onlinezugang zur Verfügung gestellt. Zusätzlich erhalten Sie jeden Lead mit allen Daten per E-Mail.

Gibt es bei SIMPLY LEAD eine Mindestabnahmemenge?

Nein, wenn Sie möchten können Sie auch nur einen Lead pro Monat kaufen. Die Praxis hat allerdings gezeigt, dass insbesondere Berater die Quotenrechnung betreiben sehr erfolgreich Umsatz generieren. Mit einem Lead pro Monat können Sie keine Quote ermitteln. Wir empfehlen daher die Abnahme von mindestens 10 Leads pro Monat; auch um eine schnelle Routine zu erhalten. Bei terminierten Leads empfehlen wir die Abnahme von mindestens einem Termin pro Woche.

Gibt es bei SIMPLY LEAD eine Mindestlaufzeit?

Nein, Sie können jederzeit die Leadabnahme beenden oder pausieren.

Welche Daten eines Interessenten werden mit einem Lead geliefert?

Jeder Lead beinhaltet folgende Pflichtangaben:
Name, Vorname, Straße, Land, PLZ, Ort, Telefonnummer, E-Mail
Die Angaben zu Anlagesumme und Anlagedauer, bzw. Sparbeitrag und Spardauer sind freiwillige Angaben des Interessenten. Bei ca. 80% aller Leads werden auch diese Angaben gemacht.

Darf ich den Lead kontaktieren?

Ja. Alle Interessenten, die einen Lead absenden, müssen den AGB und Datenschutz zustimmen. In diesen ist klar geregelt, dass Sie den Interessenten kontaktieren dürfen.

Wie werden die Leads generiert?

SIMPLY LEAD schaltet Werbung ausschließlich dort, wo Interessenten konkret nach Geldanlagen suchen. Dies sind hauptsächlich Suchmaschinen wie z.B. google. SIMPLY LEAD generiert keine Leads über Gewinnspiele, PopUps oder sonstige, nicht zielgerichtete Werbeflächen. SIMPLY LEAD legt höchsten Wert auf allerbeste Qualität; von der Sie als Leadkäufer profitieren.

Was passiert, wenn ein Interessent ein weiteres Mal anfragt?

Es kommt schon recht häufig vor, dass ein Interessent zwei oder noch mehr Anfragen an uns sendet. Liegen zwischen dem neuen Lead und dem letzten Lead, den Sie von dem gleichen Interessenten erhalten haben weniger als 180 Tage, erhalten Sie diesen neuen Lead gratis zugewiesen, sofern Sie aktiver Leadkäufer sind.

Werden die Leads an mehrere Leadkäufer verkauft?

Grundsätzlich wird jeder neue Lead nur einmal verkauft.

Kann ich sehen, von welcher Website der Lead gekommen ist?

Ja. Zu jedem Lead wird Ihnen mit nur einem Klick die Website angezeigt, auf der der Interessent den Lead abgeschickt hat.

Was passiert, wenn ich in Urlaub fahre oder krank werde?

In Ihrem kostenlosen SIMPLY LEAD CRM Onlinezugang können Sie jederzeit eine Leadpause beantragen. Sie erhalten zur Bestätigung eine E-Mail. Während der von Ihnen beantragten Pause erhalten Sie keine Leads. Wenn die Pause beendet ist, erhalten Sie automatisch eine E-Mail, dass Ihnen wieder Leads zugewiesen werden.

Seit wann gibt es SIMPLY LEAD?

Schon Anfang 2008 wurden die ersten Kapitalanlage Leads generiert. Mitte 2010 wurden die ersten Leads verkauft und 2014 wurde der Name SIMPLY LEAD eingeführt.

Was kostet ein Lead?

Die Leadpreise richten sich nach Sparte und der jeweiligen Lead Art. Siehe hierzu auch Preise & Sparten.

Muss ich an SIMPLY LEAD eine Umsatzbeteiligung bezahlt?

Nein, Sie zahlen lediglich den Preis für den Lead.

Muss ich den Umsatz über SIMPLY LEAD einreichen?

Nein, Sie zahlen lediglich den Preis für den Lead und nutzen Ihre bestehenden Anbindungen.

Warum sind Leads woanders billiger?

Dies liegt an den Qualitätsstandards, und den damit verbundenen Werbemaßnahmen, die andere bevorzugen. Konkrete Suchanfragen, z.B. über google sind wesentlich kostenintensiver, wie das Einsammeln von Leads über z. B. Gewinnspiele.
Was bringt es Ihnen, wenn Sie billige Leads kaufen, aber kaum einen Kunden dadurch gewinnen. Qualität hat eben seinen Preis.

Muss ich bei SIMPLY LEAD eine Jahresgebühr oder sonstige Gebühren bezahlen?

Nein, Sie zahlen lediglich den Preis für den Lead.

FAQ zu Lead Arten

Welche Lead Arten gibt es?

Bei SIMPLY LEAD können Sie Leads und Termine beziehen.

Was ist ein Termin?

Eingehende Leads werden durch das SIMPLY LEAD Team kontaktiert und befragt. Nach Bestätigung des Anlageinteresses wird für Sie ein Online-Termin oder Telefon-Termin vereinbart. Siehe hierzu auch die Hinweise zu Termine. Es werden ausschließlich stattgefundene Termine berechnet!
Ihr Vorteil: Sie reduzieren Ihren Zeitaufwand erheblich, da Sie alle Arbeitsschritte (wie Telefonversuche, Telefonate und Reklamationen) bis zum gelegten Termin einsparen. Sie ersparen sich auch die Telefonate, in denen Ihnen der Interessent mitteilt, dass er sich doch anderweitig entschieden hat - also die „KI‘s“ (Kein Interesse).
Sie erhalten ausschließlich Termine. Durch den Interessenten verschuldete Terminausfälle werden selbstverständlich gutgeschrieben oder neu terminiert.

Hinweise zu Termine
Wir empfehlen, den Interessenten immer einen Online-Termin anzubieten; ggfs. einen Telefon-Termin. Dies erhöht zum einen Ihre Effizienz und zum anderen die „Stattfindequote“. Bei einem Lead handelt es sich ja um einen Interessenten, der sich über das Internet informiert hat und somit häufig Internetaffin ist. Selbstverständlich können Sie dann immer noch einen persönlichen Termin vereinbaren. Sollten Sie ausschließlich persönliche Termine wünschen, setzen Sie sich bitte mit dem SIMPLY LEAD Team in Verbindung.

Lohnen sich Termine?

Grundsätzlich sollen Leads „Geschwindigkeit ins Geschäft“ bringen. Leads bieten Ihnen mit die beste Möglichkeit sehr schnell Ihren Kundenstamm aufzubauen und / oder zu vergrößern.
Wird im Branchendurchschnitt gerade einmal nur ca. ein Neukunde im Monat gewonnen, so gewinnen Berater, die in Leads investieren bis zu 30 Neukunden und mehr im Monat. Dies hängt natürlich von Ihren persönlichen Kapazitäten und Zielen ab.

Die Wahl von Terminen lohnt sich fast immer; alleine durch die oben schon beschriebene Zeitersparnis. Ihr Job als Berater ist es zu beraten und nicht zu terminieren. Leider sieht die Realität anders aus. Viele Berater beschäftigen sich mehr mit der Neukundengewinnung und Terminierung als mit dem, was Ihnen Geld bringt: Stattgefundene Beratungstermine.

Wie sieht Ihr Terminkalender aus? Stehen dort so Dinge, wie „Telefonblock“, „nach Empfehlung fragen“, „Orga und Admin“ oder ähnliches? Wie viel Zeit und Geld investieren Sie in diese Aktivitäten? Welchen Umsatz erzielen Sie mit Orga und Admin?
Umsätze erzielen Sie nur mit Beratungsterminen; vorzugsweise mit Neukunden.

Sie selbst wissen am besten, welchen Umsatz und welche Provision Sie pro Beratung erzielen, bzw. welchen Ertrag Ihnen ein Neukunde in den nächsten fünf Jahren einbringen wird. Jeder Berater hätte doch gerne jede Woche einen mit Beratungsterminen gefüllten Kalender. Welche Umsätze würden Sie erzielen, wenn Sie jede Woche „nur“ fünf Neukundentermine hätten? Und welches Folgegeschäft würde daraus noch resultieren?

Genau diese Möglichkeit bieten Ihnen stattgefundene Beratungstermine!

Kann ich zwischen den Lead Arten wechseln?

Ja. Sie haben jederzeit die Möglichkeit z.B. von Lead auf Termin zu wechseln. Natürlich auch umgekehrt. Alle anderen möglichen Wechselarten sind selbstverständlich auch möglich.

Kann ich mehrere Lead Arten gleichzeitig bekommen?

Ja. Sie können z.B. 5 Leads beziehen, die selbst kontaktieren und terminieren möchten und weitere 5 Termine. Allerdings ist eine derartige Kombination der Lead Arten in den wenigsten Fällen sinnvoll. Um zu prüfen, welche Lead Art für Sie sinnvoll ist, sollten Sie vorerst mit „normalen“ Leads Erfahrungen sammeln. Mit den gesammelten Erfahrungen können Sie dann sehr leicht entscheiden, ob "fertige" Termine für Sie besser sind.

FAQ zu Lead Sparten

Welche Sparten bietet SIMPLY LEAD an?

SIMPLY LEAD bietet ausschließlich Kapitalanlage Leads an. Unterschieden werden die Leads in Einmalanlagen und Sparplänen.
Innerhalb dieser beiden Möglichkeiten können Sie dann einzelne Sparten auswählen. Das Spartenangebot wird nach und nach erweitert. Siehe dazu auch Preise & Sparten.

Kann ich die Sparten wechseln oder erweitern?

Ja. Sie können jederzeit die von Ihnen gewählten Sparten ändern oder auch neue hinzunehmen.

Warum bietet SIMPLY LEAD nur Kapitalanlage Leads an?

Das Team von SIMPLY LEAD hat über 25 Jahre Erfahrung im Kapitalanlagebereich und hat sich auf die Anlegerziele und -wünsche spezialisiert. Diese langjährige Erfahrung ist die Basis für die hohe Qualität der Leads.
Daher wird SIMPLY LEAD sich auch weiterhin auf den Bereich Kapitalanlage Leads konzentrieren und keine Leads zu anderen Sparten, wie z.B. Versicherungen anbieten.

Kann ich auch Versicherungs-Leads bekommen?

Nein. SIMPLY LEAD ist Spezialist für Kapitalanlage Leads und Sparpläne.

FAQ zu Gebieten und Regionen

Kann ich bestimmen, aus welchem Gebiet in Leads haben möchte?

Ja, Sie haben zwei Möglichkeiten, um eine regionale Eingrenzung anzugeben.
a) PLZ mit Umkreis - also eine konkrete PLZ mit einem bestimmten Umkreis
- z.B. 44799 (Bochum) - Umkreis 100 km
- Sie können auch mehrere PLZ mit verschiedenen Umkreisen wählen
- Bei dem Umkreis handelt es sich um Luftlinie, nicht Fahrstrecke. Bitte berücksichtigen.
b) Regionen - also die ersten zwei Ziffern einer oder mehrerer PLZ-Regionen
- z.B. 44 oder 40 - 49
- Sie können auch mehrere Regionen wählen
Sie können sogar a) und b) kombinieren.
Beispiel: Sie möchten Leads aus allen PLZ, die mit 4 anfangen weil Sie in dieser Region aktiv sind. Ein Mitarbeiter von Ihnen ist aber in Berlin tätig und soll auch Leads bekommen. Dann können Sie dies genauso in der Leadvereinbarung angeben.

Wie viele Regionen kann ich auswählen?

Sie können so viele Regionen auswählen, wie Sie möchten. Sie können entweder eine oder mehrere Regionen (immer die ersten zwei Stellen einer PLZ) und / oder eine oder mehrere konkrete PLZ mit einem bestimmten Umkreis.

Bekomme ich genug Leads, wenn ich eine bestimmte Region wähle?

SIMPLY LEAD generiert aktuell ca. 2.000 Leads im Monat. Damit können wir gewährleisten, dass jeder Berater aus der von ihm gewählten Region auch Leads bekommt. Sollten Sie Ihre Region allerdings zu sehr einschränken, indem Sie z.B. nur einen Umkreis von 20 km angeben, werden Sie sicherlich nicht die gewünschten Stückzahlen erhalten. Wir empfehlen daher einen Umkreis von mindestens 50 km. 
Sollten Sie die von Ihnen gewünschte Stückzahl nicht erhalten, können Sie jederzeit Ihre Gebiete erweitern.

Kann ich auch Leads aus ganz Deutschland bekommen?

Ja. Schon heute haben viele Berater auf Onlineberatung umgestellt; so dass der Ort des Interessenten keine Rolle mehr spielt.
Auch wir empfehlen, Onlinetermine anzubieten. Bedenken Sie, dass es sich bei einem Lead um einen internetaffinen Interessenten handelt. Auf jeden Fall ist die Kombination von Online- und persönlicher Beratung sinnvoll.

Kann ich auch Leads aus Österreich oder Schweiz bekommen?

Ja. Momentan können Sie Leads aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bekommen. Aktuell ist für Österreich und Schweiz leider keine regionale Eingrenzung möglich.

Kann ich meine gewählte Region ändern oder erweitern?

Ja, Sie können Ihre gewählte Region jederzeit ändern, erweitern oder auch verringern.

FAQ zu Reklamationen

Kann ich einen Lead reklamieren?

Ja. Siehe dazu „Welche Reklamationsgründe gibt es?“

Kann ich einen Termin reklamieren?

Ja, wenn der Interessent zum vereinbarten Termin nicht erreichbar war und eine Kontaktaufnahme zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls erfolglos blieb.

Wie kann ich einen Lead reklamieren?

Der Lead wurde Ihnen per Mail zugestellt. Klicken Sie einfach auf Antworten und schreiben den Reklamationsgrund in die Mail.

Welche Reklamationsgründe gibt es?

Unter folgenden Voraussetzungen ist eine Reklamation begründet und eine Erstattung der Vermittlungsgebühr möglich:

(1) Kunde ist nicht erreichbar:
Falsche Telefonnummer, eine weitere Telefonnummer konnte nicht recherchiert werden und/ oder eine Nachricht per E-Mail und eine Erinnerung nach maximal 8 Tagen blieben zwei Wochen unbeantwortet.

(2) Scherzanfrage/ Fake:
Der Kunde existiert nicht.

Wie lange habe ich Zeit, um einen Lead zu reklamieren?

Sie haben die Möglichkeit einen Lead ab Zuweisung 30 Tage lang zu reklamieren.

Kann ich einen Lead reklamieren, wenn sich der Interessent für eine andere Geldanlage entschieden hat?

Nein. Der Interessent hatte zum Zeitpunkt der Anfrage Interesse und Geld zum anlegen. Er hat sich dann für ein Produkt eines anderen Anbieters entschieden. Dies ist dann ein „KI“, also kein Interesse, und damit keine Reklamation.

Weitere Gründe die keine Reklamation darstellen, sind beispielsweise:
-    Der Kunde wollte zum Zeitpunkt der Anfrage ein Angebot, hat aber nun kein Interesse mehr.
-    Der Kunde hat neben dieser Anfrage auch bei Anderen Anfragen gestellt und sich für ein anderes Produkt entschieden.
-    Der Kunde wollte sich „nur“ informieren. Ein Abschluss wäre aber möglich.
-    Die Provision, die durch einen Abschluss bei dem Kunden generiert wird, ist „zu niedrig“.

Werden Reklamationen geprüft?

Grundsätzlich wird jede Reklamation geprüft, um deren Korrektheit zu bestätigen. Über das Ergebnis der Prüfung werden Sie immer per E-Mail benachrichtigt.

Was passiert, wenn meine Reklamation akzeptiert wurde?

Zu jeder abgeschlossenen Reklamationsprüfung erhalten Sie eine E-Mail. Wurde die Reklamation akzeptiert, wird Ihnen die Vermittlungsgebühr für den Lead in der Folgeabrechnung gutgeschrieben.

Was passiert, wenn meine Reklamation abgelehnt wurde?

Zu jeder abgeschlossenen Reklamationsprüfung erhalten Sie eine E-Mail . Wurde die Reklamation abgelehnt können Sie den Lead auch weiterhin kontaktieren. 
Erst wenn die Anzahl der unberechtigten Reklamationen zu hoch sind, wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben.

Gibt es bei SIMPLY LEAD viele Reklamationen?

Auch bei SIMPLY LEAD gibt es Spaßanfragen oder Leads mit falschen Angaben. Und nicht jeder dieser „kaputten“ Leads wird vom SIMPLY LEAD System erkannt. Und nicht jeder Interessent wird trotz aller Bemühungen erreicht. Selbstverständlich können Sie diese Leads dann reklamieren. Die durchschnittliche Reklamationsquote liegt bei nur 10,2% und damit weit unter dem Marktdurchschnitt.

Hinweis: Sie können Kapitalanlage Leads nicht mit Versicherungs-Leads vergleichen. Bei Kapitalanlage Leads spielen Gesundheit, Alter und Bonität keine Rolle. Dies sind bei Versicherungen sehr relevante Angaben, die dann zu hohen Reklamationsquoten führen. Diese Reklamationen gibt es bei Kapitalanlage Leads nicht. Es handelt sich um echte Interessenten, die Geld anlegen möchten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Interessent krank oder gesund ist oder ob er 25 Jahre oder 70 Jahre alt ist.

SIMPLY LEAD in vier einfachen
Schritten testen:

  1. Senden Sie uns Ihre Anfrage um SIMPLY LEAD zu testen.
  2. Wir senden Ihnen kostenlos alle Infos und Unterlagen.
  3. Schicken Sie uns die SIMPLY LEAD Vereinbarung ausgefüllt zurück.
  4. Sie erhalten Leads ab Ihrem angegebenen Wunschtermin.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufendem.